Welschriesling 2016

Very Welsch.

Im Unterschied zum Riesling ist der "Welsch", wie man ihn bei uns locker nennt, kein Solcher, sondern etwas ganz Eigenes. Locker, fröhlich, fruchtig sind seine Vorzüge, mit denen er sich als perfekter Starter, Aperitiv und Alltagswein prädestiniert. Gerne auch gespritzt, Zisch!

Transparentes Hellgold. Herrlich duftige Nase mit saftig-grünem Apfel und Weingartenpfirsichen. Im Mund erfrischender Mostapfel und grünes Steinobst. Animierende vibrierende Säure, glasklare Steinobstfrucht mit Noten von frischen Mandarinen und Kumquats. Extrem trinkfreudige Stilistik mit fast unwiderstehlichem Süße-Säure-Würze-Spiel im Mund und im Abgang. Aufpassen! Davon trinkt man leichter einen zu viel als zu wenig ;-)

100 % Welschriesling, trocken, 12,0 % Vol.

 

 

Verwandte Artikel